Kulturhistorischer Pfad

Anlässlich des Jubiläums wurden am 10.04., dem Sonntag nach der Königswahl, zehn Meilensteine an historisch relevanten Orten in Barmen aufgestellt. Anders als die Chronik werden die Meilensteine nach Themen und nicht in Jahresabschnitte unterteilt.

Das Geschichtsprojekt des Mai-Club Barmen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums soll Vereins- und Dorfgeschichte lebendig werden lassen und Jung und Alt in die Geschichte entführen. Es wurden Stätten in unserer Ortschaft, an denen Vereinsgeschichte bzw. Dorfgeschichte geschrieben wurde, als Aufstellungsorte gewählt.

Oft verraten diese Stellen nichts mehr über ihre ehemalige Funktion und auch in der Bevölkerung sind nur noch wenige Zeitzeugen vertreten, die über diese Zeit und über die Orte berichten können.

Das Projekt soll neugierig machen und die Menschen in den Dialog bringen. Es soll ermöglichen, sich gemeinsam zu erinnern und diese Erinnerungen an die Folgegenerationen weiterzugeben. Bewusst wird die Ausstellung an die historischen Stätten des Dorfes verlagert, dadurch wird das das Projekt allgegenwärtig und weckt Interesse. Die Ausstellung ist so angelegt, das im Rahmen eines Geschichtsquiz Kinder des Kindergartens und der Grundschule sich mit der Ausstellung beschäftigen können.

Die Präsentation erfolgt in Form von Meilensteinen. Diese sind mit einer Fotodokumentation, verschiedenen Kopien von Originaldokumenten und erläuternden Texten gestaltet.

One Response to Kulturhistorischer Pfad

  1. Pingback: Chronik ab dem 01. Dezember erhältlich |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.